Über uns

amesip02

Die seit 2005 bestehende Interessengemeinschaft MIDGARD-SIPPE widmet sich dem Leben der Wikinger des 10. Jahrhunderts und versucht sich, nach neuesten Erkenntnissen der Forschung soweit wie möglich anzunähern und dies dem Interessierten Publikum in Museen und dem Rahmen entsprechenden mittelalterlichen Veranstaltungen zu vermitteln. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der experimentellen Archäologie und dem Schauhandwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.